Springe zum Inhalt

Rumänien/Karpaten

Sa., 05.07.08

Zunächst wandern wir von unserem Übernachtungsplatz zur Pestera Honu. Wir können ca. 100m in die Höhle hinein. Anschließend wollen wir die Cheile Somesului Cald erwandern, doch das würde für uns ungeübte Wanderer zu lange dauern. Also fahren wir auf dem Forstweg zurück und erforschen nochmals die Pestera Pepii. Diesmal wagen wir uns weiter vor, obwohl das Wasser eiskalt ist.

Eingang zur Pestera Honu
Eingang zur Pestera Honu
als Höhlenforscher in der Pestera Honu
als Höhlenforscher in der Pestera Honu
Na, für dieses Werbefoto könnte man doch Geld verlangen...
Na, für dieses Werbefoto könnte man doch Geld verlangen...
Der Weg zur Cheile Somesului Cald
Der Weg zur Cheile Somesului Cald

Danach geht es weiter Richtung Lac Fantanele. Doch dort finden wir keinen Weg zum Wasser, bzw. die wenigen Plätze am Zufluß sind durch Rumänen belegt (schließlich ist Wochenende). Also geht es weiter über den Prislop-Pass. An dessen Fußseite treffen wir auf einen Deutschen aus Mannheim in einem Mercedes G, der die entgegen gesetzte Richtung nach Padis fährt. Kurz darauf sehen wir einen Bauern der Heu von seinem Pferdewagen lädt. Als wir fragen, ob wir fotografieren dürfen, winkt er uns in den Hof seines Hauses, wo 2 alte Frauen auf einer selbstgebauten Hollywood-Schaukel sitzen. Wir bleiben kurz und Katharina freut sich über Katzen und einen jungen Hund, der die Hühner jagt. Bisher haben wir ausschließlich freundliche Menschen getroffen.

Heumachen ist Handarbeit
Heumachen ist Handarbeit
Freundliche Menschen
Freundliche Menschen

Kurz darauf geht es weiter, wir fahren zum Wasserfall von Rachitele.

Der Wasserfall von Rachitele
Der Wasserfall von Rachitele

Leider erweist sich der kleine See oberhalb von Scrind-Frasinet als vermüllter Tümpel, also nicht als Übernachtungsplatz geeignet. Also nehmen wir den nächsten Weg, der links Richtung dem Berg Vladeasa führt und fahren diesen weit hinauf. Dort finden wir einen schönen Platz und kochen Erbsensuppe über dem Lagerfeuer.

2 Gedanken zu „Rumänien/Karpaten

  1. AvatarEbsEls

    Hallo zusammen,
    geg.: 1. Tag der Auswertung: 27.07.08
    heute 16.12.08
    Anzahl der Bilder 2600
    ges.: Anzahl der Bilder, die pro verstrichenem Tag beurteilt werden hätten können
    Ergebnis: 18,30985915

    Viele Grüße aus Thüringen, von Einem, der schon ganz lange gespannt auf Eure Bilder ist.

  2. Avataradmin

    Hallo Eberhard,

    hast ja Recht, Schande über mich. Aber ich habe im letzten halben Jahr kaum Zeit gefunden. Bin aber dran. Der Bildervortrag ist fast fertig und dann kommt der Bericht auf die Webseite...
    Gruß Markus

Kommentare sind geschlossen.