Springe zum Inhalt

Nord-Griechenland 2006

Ab nun geht unsere Fahrt westwärts. Zunächst passieren wir den muslimischen Teil Nordgriechenlands. Praktisch jedes Dorf hat ein Minarett. Die Menschen leben in erster Linie vom Tabakanbau. Der Tabak wird in gleisender Sonne meist von verhüllten Frauen gepflückt und auf großen Gestellen getrocknet.

Die Muslime hier sind sehr arm, was man nicht zuletzt am Zustand der Friedhöfe erkennen kann.

Welche eine Pracht dagegen auf den orthodoxen Friedhöfen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.