Springe zum Inhalt

Nord-Griechenland 2006

Am nächsten Tag fahren wir weiter Richtung Norden. Erstes Ziel ist das Pindos-Gebirge mit den Zagori-Dörfern und der Viskos-Schlucht. Zagoria ist slawisch und bedeutet: "Das Land hinter den Bergen".

Zunächst wandern wir zu einer Aussichtskanzel von welcher man einen Teil der Viskos-Schlucht - laut Guiness-Buch die tiefste Schlucht der Welt - überblicken kann.

Das Gebiet "Zagoria" umfasst 46 Zagori-Dörfer, die um das Jahr 1400 angelegt wurden, als viele Griechen vor den Türken fliehen mussten. 44 dieser Dörfer sind noch bewohnt. Die Häuser sind aus Steinen der Umgebung gebaut. In der Regel gibt es in den Dörfern keine Strassen, sondern nur Eselspfade. Die Zeit scheint stehengeblieben zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.